Kendo

Ausgehend von der traditionellen Kampfkunst der Samurai entwickelte sich in Japan eine Art des bewaffneten Zweikampfes, die mit dem europäischen Sportfechten zu vergleichen ist.

Kendo ist eine disziplinierte und sehr traditionsbewusste Sportart, die eine körperliche und geistige Schulung beinhaltet. Da Kendo geschlechts- und altersunabhängig ist, kann man zu jeder Zeit mit dieser interessanten Sportart beginnen.Das frühere Schwert findet heute im Shinai seine Entsprechung. Mit diesem Shinai wird im Kampf auf fest definierte und entsprechend geschützte Trefferflächen des Gegners geschlagen. Mögliche Angriffs- und Schlagtechniken müssen im Training erlernt und geübt werden, um im Kampf erfolgreich eingesetzt werden zu können.

Aufgrund seiner Wurzeln und langen Entwicklung ist Kendo eng mit der japanischen Kultur und Philosophie verbunden.
Trotz möglicher Beschreibungen und Vorführungen kann man die Inhalte des Kendo nur ungenügend durch Worte und Bilder vermitteln.
Aus diesem Grund bieten wir Ihnen an, uns an einem unserer Trainingstermine zu besuchen, um den Kendosport auszuprobieren und bei Interesse mit uns zusammen zu erlernen.

Kendo in Braunschweig

Kendo wird in Braunschweig schon seit 1967 ausgeübt. Damals noch als Abteilung verschiedener Sportvereine.
Mitte der 80er Jahre etablierte sich im Braunschweiger Judoclub eine Kendo-Abteilung, welche bis 1989 existierte. Weil man sich bessere Trainingsmöglichkeiten versprach, entschloss sich der damalige Abteilungsleiter mit ein paar anderen Aktiven, einen eigenen Verein in Braunschweig zu gründen

Weiter informationen zu Kendo